90 Jahre,- Schwelgern Park Hamborn

007 (2)008 (2)004 (2)

DSCF7703 (2)DSCF7702 (2)DSCF7701 (2)

DSCF7699 (2)009 (2)010 (2)

DSCF7700 (2)DSCF7697 (2)

DSCF7698 (2)bahnrennen

Heimatverein Hamborn bietet Sonntag 11:oo Uhr einen Rundgang an

1925-WM Rütt in Hamborn (2)1925,Sept. (2)1949 Fritz Wichmann 1. in Kr. (2)

1949,Fritz Wichmann,Geb.1905 (2)1953 Dornbusch-Krahe (2)1957-hamborner -bahn (2)

1920 (2)1953-1. Pawlik-in Hamborn (2)1925-erbaut-Bahn-im-Schwelgern-Stadion-Hamborn-rechts-mit-Pokal-Fritz-Theismann-150x150Fritz Theismann

1950er-Vereins-Trikot-Hamborn1-150x1501912-Hamborner-Radfahrvereinigung-e.V.-150x1501925-Hamborner-HRV-2-150x150

90 Jahre wären die Hamborner Rennfahrer 

1924-Schwelgern-Stadion (2)CCF10092015_00001CCF16062011_00075 (2) 

ja, wenn es sie noch geben würde.CCF09092015_00000CCF09092015_00001

Als letzte Radsportveranstaltungen habe ich 1997 und 98 hier die offenen Duisburger MTB Meisterschaften gemacht, als Fachschaftsvorsitzender mit unseren RRC Duisburg.

1.RRC Wappen am Ciao  (2)1.RRC Wappen am Ciao  (3)CCF09092015_00008                                   Vereinslokal des RRC Duisburg bis 2008

CCF09092015_0000225

716

4CCF09092015_00009                                                                                     im Rahmenprogramm der Radtourenfahrt, Kunstfahrer aus Homberg

89CCF10092015_00000

da gab es die Hamborner schon lange nicht mehr,- bis Ende der 60er, Anfang 70er,        gab es noch eine kleine Gruppe der Hamborner -Rennfahrer 25

1925,Hamborner-bahn (2)Hermann Sibilla Geb.1937 (2)1925, Franz Heinrichs-Schwelgern-Bahn, Hamborn (3)

1925 Fahne Hamborn-Radfahrer (3)1925 Fahne-Hamborner-Radfahrer (2)1925, Fahne (3)

die Vereinsfahne entworfen von Kunstmaler Wilhelm Dorschel wurde 1927 geweiht ist nun im Stadthistorischen Museum. Zu dieser Zeit hatte der VHR 200 Mitglieder,- Schirmherr und Förderer der Beigeortnete Deus.

1925, Einweihung 1 (2)CCF13062011_00013 (2)Hermann Sibilla (2)Hermann Sibilla, 1955

schwelgern,.schwelgern-, VHR,Schwelgern-1925 Eröffnung)

1920 (2)1922 küppens (2)1925 hambor_862x728 (3)

1932,Hamborn-Metz, (3)1925 Hamborn otto witthaus1924-Küppens-Hamborn (2)

1960 in Hünxe, mit dem verbliebenen Rest des VHR wurde hier die Vereinsmeisterschaft ausgetragen.

1961fengels-hünxe1961,.Am Voshövelschorsch,korzekwa

Theismann VHR,6Durch die Initiative vom Fahrradgeschäft Fritz Theismann in Neumühl, und Pfeil Hamborn wurden bis in die 50er Jahre Radrennen veranstaltet,- so das längste Hamborn-Münster-Hamborn 220 km.

1960-.voshövel,1955-2015gleiche Ecke

oben,-Ecke Postweg-Am Voshövel, Landhaus Voshövel Mariental

1960-Fengels,georg

VHR an der Gaststätte Landwehr in Hünxe 1960

CCF22032015_00000

CCF08042015_00002CCF08042015_00001

das Laufrad und das Hochrad hatten ausgedient, das Moderne Rad hatte die Strassen erobert. Sehr zum Ärger der vielen schwerfälligen Fuhrleute und Kutscher, die aber laut Statuten Radfahrverein Oestrum von 1898 nie auf beiden Seiten zugleich überholt werden dürfen, weiter die 15 km/h nicht überschritten werden, ebenso der Abstand zum Vordermann in der Ebene 5 m und bergauf 10 m  bergab 15-20 eingehalten werden.

bäckermeister

Diese Konkurrenz trugen ein Radler gegen einen Reiter am 16. Aug. 1889 auf der späteren Karl-Jarres-Straße zwischen Stapeltor und Ackerfähre über 2 km aus. Es siegte der Duisburger Bäckermeister Gottfried Eickelbaum auf dem Rad.

Alsbald erstand in Duisburg die Fahrradfabrik ,,Schwalbe” in 1904.

CCF09042015_00004CCF08042015_00003

seit 1893 gibt es in Homberg das Geschäft Tasche, heute unter anderem Namen noch am Ort. In Hamborn kam Börgartz 1907 mit Fahrrädern der Schwalbe-Fabrik dazu.

1929/30 wurde die Fabrik still gelegt, durch aufwendigen Lebenswandel hatte die Unternehmensführung der Familie Bieber die Fabrik ruiniert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Hystorie Hamborn-Synopse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.